Informationen zur Bewerbung

Das Programm SCHULE:KULTUR! in Niedersachsen regt einen ganzheitlichen Schulentwicklungsprozess durch Kulturelle Bildung an. Ziel ist die langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit von Schulen und Partnern aus der Kulturellen Bildung. 

 

Zusammen entwickeln.

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen Schule weiterentwickeln. In multiprofessionellen Teams arbeiten Schulleitungen, Lehrkräfte und Partner*innen aus der Kulturellen Bildung (Kulturpartner*innen) gemeinsam daran, dass Kulturelle Bildung lebendiges Lernprinzip und Gestaltungselement im gesamten Schulalltag wird. Kulturpartner*innen bekommen die Möglichkeit, Schule aktiv durch Arbeitsweisen und Perspektiven der Kulturellen Bildung mitzugestalten und zu erneuern. Wir unterstützen und begleiten Sie dabei, diesen Prozess und Ihre Zusammenarbeit zu gestalten und nachhaltig zu verankern. Dabei setzen Sie sich selbst realistische Ziele, um die Schulqualität durch Kulturelle Bildung zu verbessern. 

Dieses Vorhaben kann nur gelingen, wenn es von der gesamten Schulgemeinschaft und außerschulischen Kulturpartner*innen mitgetragen wird. Sie können mit unserer Unterstützung verlässliche Strukturen und Gelingensbedingungen schaffen, um so die Lern- und Persönlichkeitsentwicklung aller Schüler*innen zu begleiten und optimal zu fördern.

 

Zusammen gestalten. 

Uns ist wichtig, die Weiterentwicklung von Schule multiperspektivisch voranzutreiben. Wir sehen in der Kulturellen Bildung viel Potential zur Bereicherung des Schulalltags und zur Verbesserung der Unterrichtsqualität. Wir schätzen die besondere Herangehensweise von Künstler*innen und Kulturtätigen. Zu diesen außerschulischen Akteur*innen gehören neben Künstler*innen insbesondere das in der Vermittlung tätige Personal in Kultureinrichtungen und -vereinen. Auch diese Kultureinrichtungen können sich in der Zusammenarbeit mit Schulen beispielsweise durch passgenauere Vermittlungsangebote oder künstlerische Anregungen durch Schüler*innen weiterentwickeln. 

Wir möchten die Kooperation von Lehrkräften und Kulturpartner*innen durch das Programm SCHULE:KULTUR! stärken. Gemeinsam schaffen Sie hierdurch neue Perspektiven auf Unterricht und Schule und erweitern Lernräume von Schüler*innen auf spannende außerschulische Orte. 

Partner*innen aus Schule und Kultur wachsen miteinander und lernen voneinander!

Die Entwicklung lokaler Kooperationen zwischen Schulen und Kulturpartner*innen wird im Programm gezielt gestärkt. Daher ist eine gemeinsame Bewerbung für uns selbstverständlich.

 

Zusammen lernen.

Auf den Fortbildungen, an denen Schul- und Kulturpartner*innen gemeinsam teilnehmen, können Sie sich als Team etablieren und Ihre langfristige Zusammenarbeit planen. Dabei werden Sie durch inhaltliche Impulse gestärkt, bilden in praktischen Formaten die gemeinsame Vision Ihrer Schule der Zukunft und bereiten mit Hilfe unserer Beratung Veränderungsprozesse für die Schule vor. Dabei verdeutlichen wir Ihnen die Vielzahl der Veränderungsmöglichkeiten anhand von Best-Practice-Beispielen aus dem Programm. Für die praktische Erprobung Ihrer Zusammenarbeit werden im Rahmen des Programms finanzielle Ressourcen bereitgestellt.

Praxisorientierte Fachtage bieten darüber hinaus Lehrkräften der gesamten Schule Anregungen für künstlerisch-kreative Haltungen und Unterrichtsmethoden.

Weitere Informationen zur Bewerbung

kachel schule06
Förderung ...